Die digitale Patientenakte.

Über uns

Philosophie

Im Mittelpunkt von PatientAssist steht der Mensch und sein universaler Wunsch, gesund zu sein. Unsere Lösung vereinfacht die Handhabung und Organisation aller Gesundheitsdaten – mit vielen ganz konkreten Nutzen für die Betroffenen sowie behandelnden Ärzte.
Damit diese besondere Funktionalität von PatientAssist auf dem neuesten Stand bleibt, fügt unser erfahrenes Entwicklungslabor stets neue Funktionen und Module hinzu, die allen Nutzern auch in Zukunft ein effektives Gesundheitsmanagement garantieren.

Sicherheit

Alle in PatientAssist eingepflegten Daten werden in zertifizierten Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Für den Abruf dieser Gesundheitsdaten gelten höchste Sicherheitsstandards und der gesamte Datenaustausch erfolgt verschlüsselt. Nur registrierte Nutzer haben Datenzugriff.
Dieser kann aber Vertrauenspersonen und behandelnden Ärzten nach Belieben eine temporär oder dauerhafte Dateneinsicht ermöglichen. Staatliche Institutionen, Behörden und Versicherungen haben KEINEN Zugriff. Dafür garantieren auch unsere drei TÜV-zertifizierten Datenschutzbeauftragten.

Forschung

Mit PatientAssist wollen wir aktiv zu einer besseren Gesundheitsversorgung beitragen. Gemeinsam mit unseren Partnern unterstützen wir den medizinischen Fortschritt auf vielfältige Art und Weise. Dafür sind wir auf Gesundheitsdaten angewiesen und nur wenn Sie es uns ganz ausdrücklich erlauben, nutzen wir Ihre zu Forschungszwecken. Ihre Privatsphäre bleibt dabei vollumfänglich gewahrt und zu keinem Zeitpunkt sind Rückschlüsse irgendwelcher Art auf Ihre Person möglich.
So können Sie sich zum Beispiel für internationale Studien, bei denen Patienten neue Medikamente und Behandlungsmethoden testen, einschreiben. Oder Sie spenden Ihre Gesundheitsdaten einfach anonym. Dieses innovative Spendenkonzept hilft dabei, mehr über Krankheiten sowie deren Ursprünge herauszufinden und sie so in Zukunft effektiver zu behandeln oder sogar ganz zu verhindern.